Archiv für das Schlagwort Menschenrechte

Bleiberecht ist Menschenrecht!

29. Oktober 2018

, ,

Seenotrettung – ein Muss!
In Braunschweig unter- stützten wir eine Demonstration der „AG gegen Rechts im Stadtjugendring Braunschweig“, auf der „Abschiebestopp und Bleiberecht für Alle!“ sowie Seenotrettung ohne Kriminalisierung der Aktiven gefordert wurden. Die meist jugendlichen RednerInnen betonten engagiert den Zusammenhang von Krieg, Waffenlieferungen und menschlichem Leid, das sie zur Folge haben. Geflüchtete verlieren manchmal alles, …

... weiterlesen »

Antirassistische Parade in Hamburg

3. Oktober 2018

, ,

Am 29. September trafen sich unter dem Motto „We’ll Come United“ über 25 000 Menschen in Hamburg, um mit einer Parade für Teilhabe, Solidarität und gleiche Rechte für alle und gegen das Sterben im Mittelmeer und den alltäglichen Rassismus zu demonstrieren. Darunter waren auch Wolfsburger AntifaschistInnen, die zusammen mit Flüchtlingen mit dem Niedersachsenticket nach Hamburg …

... weiterlesen »

Kämpferischer Protest gegen Abschiebungen

28. November 2017

, ,

Auch aus unserer Region sollen Menschen, die wegen Verfolgung, aus Angst und Verzweiflung eine riskante Flucht gewagt haben, nach Afghanistan abgeschoben werden. Dagegen protestierten wir am Samstag, den 25.11., als AntifaschistInnen und AntirassistInnen gemeinsam mit Jugendlichen der Sozialistischen Jugend DIE FALKEN, der Flüchtlingshilfe, dem DGB und der Partei „Die Linke“.
Das Auswärtige Amt der BRD warnt …

... weiterlesen »

Wo steht Südafrika heute ?

2. Januar 2016

, , ,

Informations- und Kulturveranstaltung

 am Dienstag, den 19.1.16, 19.00 Uhr
 Gewerkschaftshaus Wolfsburg, Siegfried-Ehlers-Straße 2, 38440 Wolfsburg
Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie in unserem Flyer 160119_Südafrika-Veranstaltung

... weiterlesen »

Veranstaltung am 10.12.: „Massengewalt und Menschenrechte: Zugänge aus Geschichte und Kunst“

8. Dezember 2013

, ,

Die Stiftung niedersächsische Gedenkstätten läd zu einer öffentlichen Abendveranstaltung aus Anlass des 65. Jahrestags der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte ein.
Dienstag, dem 10. Dezember 2013, um 19.30 Uhr, in den Werkhof, Schaufelder Strasse 11, 30167 Hannover
Die Historikerin und Publizistin Dr. Irina Scherbakova von der russischen Menschenrechtsorganisation MEMORIAL wird über das „Recht auf Erinnerung“ in Russland …

... weiterlesen »