Aktuelles

Realschule Rühen engagiert sich wieder

4. Februar 2018

, , ,

Im Jahr 2015 hatte der 8.Jahrgang der Realschule Rühen, einer „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“, den Maurice-Gleize-Preis erhalten. In der Urkunde heißt es: „In Zusammenhang mit der Übergabe der Gedenktafel für das sog. Kinder- und Säuglingspflegeheim in Rühen an die Öffentlichkeit hat sich die Schule vorbildlich durch Text- und Musikbeiträge engagiert. Sie wird durch …

... weiterlesen »

VVN-BdA Wolfsburg: 70 Jahre aktiv gegen Rassismus und Neofaschismus

4. Februar 2018

, , ,

Die VVN-BdA Wolfsburg erinnerte am 29.1.2018 mit einer besonderen Veranstaltung an ihren 70. Gründungstag. Landessprecherin Mechthild Hartung konnte mehr als 30 Mitglieder und FreundInnen begrüßen, darunter eine Gruppe junger AntifaschistInnen. Im Rahmen der Jubiläumsfeier wurde eine Ausstellung über die Aktivitäten der VVN Wolfsburg in den vergangenen 70 Jahren präsentiert, deren Highlight die erste Mitgliederliste unserer …

... weiterlesen »

Auschwitz-Gedenktag in Wolfsburg

14. Januar 2018

, , , , ,

Auch in diesem Jahr wird in Wolfsburg der Befreiung des KZ Auschwitz durch die Rote Armee gedacht. Bereits am Donnerstag, den 25. Januar, 19.00 Uhr, laden die Stadt Wolfsburg und das Internationale Auschwitz Komitee in Kooperation mit dem Wolfsburger Verein „Erinnerung und Zukunft“ zu einem „künstlerischen Abend des Gedenkens“ in das Hallenbad – Kultur am …

... weiterlesen »

VVN-BdA Wolfsburg feiert 70. Gründungstag

13. Januar 2018

, ,

Die VVN-BdA Wolfsburg erinnert am 29.1.2018 mit einer besonderen Veranstaltung an ihren 70. Gründungstag. Wir sind glücklicher Weise im Besitz der ersten Mitgliederliste unserer Kreisorganisation, die damals den Bereich Gifhorn/Wolfsburg umfasste. Auf den Tag genau, vor 70 Jahren, wurde diese Liste datiert: 29.Januar 1948 – siehe Faksimile.
Wir haben Peter Dürrbeck, Göttingen, und Peter Asmussen, Lüneburg, …

... weiterlesen »

Wolfsburger AntifaschistInnen beim Protest gegen AfD-Bundesparteitag

8. Dezember 2017

, , ,

Am 2.12. fand der Bundesparteitag der AfD in Hannover statt. Bei den Vorstandswahlen hat sich der Rechtsaußenflügel weitgehend durchgesetzt. Doch die rassistische Partei konnte ihre Hetzveranstaltung nicht ohne unübersehbaren bundesweiten Protest abhalten. Schon am frühen Morgen versuchten hunderte AntifaschistInnen mit Blockaden die Anfahrt der AfD-Politiker zu behindern, was auch teilweise gelang: Der Parteitag konnte erst …

... weiterlesen »

Kämpferischer Protest gegen Abschiebungen

28. November 2017

, ,

Auch aus unserer Region sollen Menschen, die wegen Verfolgung, aus Angst und Verzweiflung eine riskante Flucht gewagt haben, nach Afghanistan abgeschoben werden. Dagegen protestierten wir am Samstag, den 25.11., als AntifaschistInnen und AntirassistInnen gemeinsam mit Jugendlichen der Sozialistischen Jugend DIE FALKEN, der Flüchtlingshilfe, dem DGB und der Partei „Die Linke“.
Das Auswärtige Amt der BRD warnt …

... weiterlesen »

Erklärende Tafel zum „Arisierer“ Hinrich Wilhelm Kopf

31. Oktober 2017

, ,

In der Hinrich-Kopf-Straße in Detmerode weist eine Tafel auf seine Rolle im Faschismus hin.
Vor gut einem Jahr hatte die VVN-BdA Wolfsburg mit einer Aktion an den Beschluss des Ortsrates Detmerode erinnert, dem Straßenschild an der Hinrich-Kopf-Straße wenigstens eine erklärende Tafel zur Rolle von Hinrich Wilhelm Kopf im Faschismus hinzu zu fügen (siehe unseren Homepage-Eintrag vom …

... weiterlesen »

Opfergräber erhalten im nächsten Jahr Metallplatten

31. Oktober 2017

, , ,

Die von uns seit 2011 kritisierte unterschiedliche Pflege von 4 Opfergräbern einerseits und Gräbern von Wehrmachtsoldaten andererseits auf dem Friedhof in Fallersleben sowie der Wunsch nach Sichtbarmachung der Namen der Opfer hat nun ersten Widerhall gefunden. Die Kissensteine von
Witaly Sedel, „Russe“, 3.6.1925 – 12.8.1944, Wenzel Smid, Tscheche, 16.19.1916 – 27.10.1941, Felix Kurek, Pole, 19.5.1882 …

... weiterlesen »

Rote Pflasterung markiert KZ-Fundamentverlauf

31. Oktober 2017

, , ,

Wenn auch der historische Ort durch das Abtragen der Fundamentfunde endgültig zerstört ist, sind wir froh, dass ein Teil der Grundmauern der ehemaligen KZ Laagberg-Baracke 4 auf dem ansonsten grauen Gehweg durch rote Pflasterung sichtbar gemacht wurde. Wir gehen nun davon aus, dass auch in der geplanten angrenzenden Grünfläche und im Bereich der 2 Tiefgaragenanlagen, …

... weiterlesen »

Drei Workshops zum Thema „KZ Laagberg“ im Jahr 2017

19. Oktober 2017

, , ,

Das IZS lädt ein.
Am 20.10., 10.11. und 8.12. 2017 finden die Workshops statt. Damit wird der Erwartung der ‚Amicale Internationale KZ Neuengamme‘ und anderen Opferverbänden sowie der Zivilgesellschaft entsprochen.
Am 16.6.2017 schrieb der Präsident der AIN, Jean-Michel Gaussot, Sohn eines Opfers vom KZ Laagberg, an OB Mohrs: „… Wir hoffen, dass die Planungen dieses historischen Lernortes …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten · Neuere Nachrichten