Archiv für das Schlagwort Rassismus

Vormarsch von rechts in die Mitte der Gesellschaft – 22.08.2016 ab 17:00 Uhr

16. August 2016

,

Montag 22.08.2016
17:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Gewerkschaftshaus, Otto-Brenner-Saal 1-3
Siegfried Ehlers-Str.2, 38440 Wolfsburg
Die „Alternative für Deutschland“ war zunächst mit ihrer Anti-Euro-Politik angetreten, gab sich moderat wertkonservativ und vertrat ein national-neoliberales Wirtschaftsprogramm. Nach Abspaltung des „neoliberal-konservativen“ Flügels prägen heute eine zügellose Agitation gegen Flüchtlinge und ein aggressiver antimuslimischer Populismus das Bild der Partei. Die Landtagswahlen im Frühjahr des …

... weiterlesen »

Protest gegen AfD-Auftritt in Detmerode

8. April 2016

, ,

Am 7.4. hatte die AfD zu einer Info-Veranstaltung in die Bürgerbegegnungsstätte Detmerode eingeladen. Daraufhin rief die VVN-BdA Wolfsburg die Detmeroder Bürgerinnen und Bürger auf: Protestieren Sie mit uns gegen den Auftritt dieser rassistischen Partei. Treffpunkt: Detmeroder Markt vor der Stephanuskirche. In ihrer Ansprache kritisierte Mechthild Hartung, Landessprecherin der VVN-BdA Niedersachsen und Vorsitzende der Wolfsburger Gruppe, …

... weiterlesen »

Wo steht Südafrika heute ?

2. Januar 2016

, , ,

Informations- und Kulturveranstaltung

 am Dienstag, den 19.1.16, 19.00 Uhr
 Gewerkschaftshaus Wolfsburg, Siegfried-Ehlers-Straße 2, 38440 Wolfsburg
Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie in unserem Flyer 160119_Südafrika-Veranstaltung

... weiterlesen »

Landgericht: Teilnahme an Sitzblockade nicht strafbar.

26. November 2015

,

Das Landgericht Braunschweig hat in einem Beschluss festgestellt, dass die Teilnahme an einer Sitzblockade am 18.5.2015, die sich gegen BRAGIDA („Braunschweig gegen die Islamisierung des Abendlandes“) richtete, weder eine Gewalttätigkeit noch eine erhebliche Störung der Versammlung darstellt und somit nicht nach §20 des Nds. Versammlungsgesetz strafbar ist.
Die Polizei hatte am 18.5.2015 eine Sitzblockade im Braunschweiger …

... weiterlesen »

„Bragida“ Demo am 19.01.2015 findet statt!

14. Januar 2015

,

Wie befürchtet gab es, laut Rainer Keunecke, Pressesprecher der Stadt Braunschweig, eine erneute Anmeldung für die Bregida Veranstaltung am 19.01.2015 in Braunschweig. Der Anmelder hat auch die dann folgenden Wochen jeweils am Montag Veranstaltungen angemeldet.   Bislang sind vier Gegenveranstaltungen bei der Stadt Braunschweig angemeldet. Die IG Metall trifft sich um 16:30 Uhr am Kohlmarkt …

... weiterlesen »

+++ EILMELDUNG +++ BRAGIDA zieht Anmeldung vorerst zurück +++ Neuanmeldung allerdings bereits angekündigt +++

12. Januar 2015

, ,

In einem unseren letzten Beiträge haben wir über die geplante BRAGIDA Veranstaltung am 19.01.2015 in Braunschweig informiert. Nach Informationen der Braunschweiger Zeitung wurde die Anmeldung am 05.Januar zurückgezogen. Eine Entwarnung gibt es jedoch nicht. Zu diesem Thema trifft sich nun auch der Wolfsburger Schulterschluss, ein Gremium aus Gewerkschaften, Kirchen und Verbänden, um eine Vorgehensweise …

... weiterlesen »

Aufruf: Kein Platz für Rassismus, Nationalismus und Hetze gegen Flüchtlinge in Braunschweig!

5. Januar 2015

Am Montag, den 19.01.2015, wollen rassistische „Wutbürger“ gemeinsam mit Neonazis und rechten „Hooligans“ auch in Braunschweig mit einem ersten „Montagsspaziergang“ gegen eine angeblich drohende „Islamisierung des Abendlandes“ auf die Straße gehen. Vorbild sind dabei die Demonstrationen von „PEGIDA“ in Dresden, an denen sich jeden Montag inzwischen tausende Menschen beteiligen. In Braunschweig nennen sich die Organisatoren …

... weiterlesen »