Archiv für das Schlagwort Erinnerung

Auschwitz-Gedenktag in Wolfsburg

14. Januar 2018

, , , , ,

Auch in diesem Jahr wird in Wolfsburg der Befreiung des KZ Auschwitz durch die Rote Armee gedacht. Bereits am Donnerstag, den 25. Januar, 19.00 Uhr, laden die Stadt Wolfsburg und das Internationale Auschwitz Komitee in Kooperation mit dem Wolfsburger Verein „Erinnerung und Zukunft“ zu einem „künstlerischen Abend des Gedenkens“ in das Hallenbad – Kultur am …

... weiterlesen »

VVN-BdA Wolfsburg feiert 70. Gründungstag

13. Januar 2018

, ,

Die VVN-BdA Wolfsburg erinnert am 29.1.2018 mit einer besonderen Veranstaltung an ihren 70. Gründungstag. Wir sind glücklicher Weise im Besitz der ersten Mitgliederliste unserer Kreisorganisation, die damals den Bereich Gifhorn/Wolfsburg umfasste. Auf den Tag genau, vor 70 Jahren, wurde diese Liste datiert: 29.Januar 1948 – siehe Faksimile.
Wir haben Peter Dürrbeck, Göttingen, und Peter Asmussen, Lüneburg, …

... weiterlesen »

Erklärende Tafel zum „Arisierer“ Hinrich Wilhelm Kopf

31. Oktober 2017

, ,

In der Hinrich-Kopf-Straße in Detmerode weist eine Tafel auf seine Rolle im Faschismus hin.
Vor gut einem Jahr hatte die VVN-BdA Wolfsburg mit einer Aktion an den Beschluss des Ortsrates Detmerode erinnert, dem Straßenschild an der Hinrich-Kopf-Straße wenigstens eine erklärende Tafel zur Rolle von Hinrich Wilhelm Kopf im Faschismus hinzu zu fügen (siehe unseren Homepage-Eintrag vom …

... weiterlesen »

Film „Wir sind Juden aus Breslau“ am 24.9.,11.00 Uhr im Delpin-Kino

20. September 2017

, ,

Der Film von Karin Kaper und Dirk Szuszies „Wir sind Juden aus Breslau“ ist mit Unterstützung der VVN-BdA Wolfsburg am 14.9. mit Erfolg im Delphin-Kino gezeigt worden – (siehe auch Wolfsburger Nachrichten vom 15.9.)
Wegen der großen Nachfrage wird er am Sonntag, den 24.9., 11.00 Uhr noch einmal im Delphin-Kino, Hugo-Bork-Platz, wiederholt.
Er zeigt am Schicksal junger Mitglieder …

... weiterlesen »

Geschichte des KZ Laagberg in den „Wolfsburger Nachrichten“

23. Juli 2017

, , , ,

Die Wolfsburger Nachrichten haben mit zwei Sonderseiten über die Geschichte des KZ Laagberg und die gegenwärtige Diskussion um den Umgang mit den Barackenfundamenten berichtet. Die Kultur-Redakteurin Eva Hieber führte dazu umfangreiche und gut fundierte Recherchen durch. Sie hat der VVN-BdA Wolfsburg dankenswerter Weise erlaubt, ihre Artikel auf unserer Homepage zu veröffentlichen. Sie sind hier, durchnummeriert …

... weiterlesen »

Verfolgten-Organisationen für Verbleib der KZ-Fundamente am Originalplatz

20. Juni 2017

, , ,

Kurz vor der Entscheidung des Wolfsburger Rates, in welcher Weise an das Außenlager Laagberg des KZ Neuengamme erinnert werden soll, haben sich mit dem „Auschwitz-Komitee in der Bundesrepublik Deutschland“ und dem „Netzwerk Lagergemeinschaften“ zwei bedeutende Organisationen der Verfolgten in einem Brief an OB Mohrs und die Ratsfraktionen für den Verbleib der KZ-Fundamente am Originalplatz ausgesprochen. …

... weiterlesen »

Ehemaliges KZ am Laagberg: Erinnerungsstätte geplant

13. Mai 2017

, , , , ,

In Wolfsburg, im Faschismus „Stadt des KdF-Wagens“, sind seit Anfang April die Fundamente einer Baracke des KZ Laagberg frei gelegt worden. Am Standort des ehemaligen Außenlagers des KZ Neuengamme sollen demnächst ein Supermarkt und Wohnungen gebaut werden. Nachdem die Funde zuerst lediglich dokumentiert und abgetragen werden sollten, ist nun aktuellen Presseberichten (SAT1) zufolge eine Erinnerungs- …

... weiterlesen »

8.Mai – Tag der Befreiung vom Faschismus 2017

2. Mai 2017

,

Auch in diesem Jahr laden wir zu den Gedenk- veranstaltungen am 8.Mai herzlich ein. Leider ist in Deutschland der 8.Mai noch kein arbeitsfreier, offizieller Feiertag wie z.B. in Frankreich. Demokratische, antifaschistische BürgerInnen kommen um 17.00h zur Gedenkstätte Werderstraße. Auf dem Flyer …Flyer WOB… befinden sich Informationen zu weiteren Veranstaltungen.

... weiterlesen »

Fundamente von KZ-Baracken in Wolfsburg frei gelegt.

10. April 2017

, , ,

In Wolfsburg, im Faschismus „Stadt des KdF-Wagens“, werden seit Anfang April die Fundamente einer Baracke des KZ Laagberg frei gelegt. Am Standort des ehemaligen Außenlagers des KZ Neuengamme soll demnächst ein Supermarkt gebaut werden! Die Funde sollen lediglich dokumentiert und wieder zugeschüttet werden.
Die Idealvorstellung, z.B. die baulichen Reste mit einer Glasplatte sichtbar zu erhalten und …

... weiterlesen »

27. Januar: Würdige Erinnerung in Wolfsburg

2. Februar 2017

,

Auch in diesem Jahr wurde am 27. Januar in Wolfsburg würdig an die  Befreiung des KZ Auschwitz durch die Rote Armee erinnert.  Am Mahnmal der Gedenkstätte für die Opfer des Faschismus in der Werderstraße legten während einer Feierstunde VertreterInnen von Politik und gesellschaftlichen Initiativen, darunter auch die VVN-BdA Wolfsburg, Kränze und Gebinde nieder – siehe …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·