Archiv

Jahreshauptversammlung der VVN-BdA Wolfsburg

2. Februar 2017

Mittwoch 15.2.2017

um 18.00h

im Centro Italiano (Wintergarten)
Die Tagesordnung und Weiteres könnt ihr aus dem PDF JHV 2017 im Angang entnehmen.

... weiterlesen »

Ausstellungseröffnung – Neofaschismus heute

15. Januar 2017

, ,

Neofaschismus in der Bundesrepublik – eine Ausstellung der VVN-BdA e.V.
In Deutschland werden Menschen beschimpft, geschlagen oder ermordet, weil sie aufgrund ihrer Herkunft, ihres Aussehens oder ihrer Lebensweise nicht in das Bild passen, das Nazis vom »Deutschen« haben.Über 180 Todesopfer hat die neofaschistische und rassistische Gewalt seit 1990 bereits gefordert, möglicherweise ein Mehrfaches davon – weil …

... weiterlesen »

Protest gegen AfD-Fraktion im Rat

4. November 2016

, , ,

Am 2.11. hat die konstituierende Sitzung des neuen Wolfsburger Stadtrates stattgefunden. Leider sind fünf AfD-Mitglieder eingezogen. Dagegen haben WolfsburgerInnen vor dem Rathaus demonstriert -Foto. Sie wollten nicht unwidersprochen zulassen, dass sich die AfD ein demokratisches Mäntelchen umhängt und gleichzeitig massiv gegen Geflüchtete und Andersdenkende hetzt.
Selbst in bürgerlichen Zeitungen, vgl. WN vom 1.11., wird inzwischen angemerkt, …

... weiterlesen »

Vormarsch von rechts in die Mitte der Gesellschaft – 22.08.2016 ab 17:00 Uhr

16. August 2016

,

Montag 22.08.2016
17:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Gewerkschaftshaus, Otto-Brenner-Saal 1-3
Siegfried Ehlers-Str.2, 38440 Wolfsburg
Die „Alternative für Deutschland“ war zunächst mit ihrer Anti-Euro-Politik angetreten, gab sich moderat wertkonservativ und vertrat ein national-neoliberales Wirtschaftsprogramm. Nach Abspaltung des „neoliberal-konservativen“ Flügels prägen heute eine zügellose Agitation gegen Flüchtlinge und ein aggressiver antimuslimischer Populismus das Bild der Partei. Die Landtagswahlen im Frühjahr des …

... weiterlesen »

Mut zum Leben

21. Januar 2016

, ,

Die IG Metall Wolfsburg und die VVN/BdA Wolfsburg zeigen am 26.01.2016 anlässlich des Jahrestages der Befreiung des KZ Auschwitz einen Film. Am 27.01.1945 haben die Helden der Roten Armee das Tor zur Hölle erreicht. Gegen 08:00 Uhr erkämften sie sich das Lager Monowitz. Die Häftlinge die ihnen begegneten wussten nicht was ihnen geschah, so fern …

... weiterlesen »

Wo steht Südafrika heute ?

2. Januar 2016

, , ,

Informations- und Kulturveranstaltung

 am Dienstag, den 19.1.16, 19.00 Uhr
 Gewerkschaftshaus Wolfsburg, Siegfried-Ehlers-Straße 2, 38440 Wolfsburg
Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie in unserem Flyer 160119_Südafrika-Veranstaltung

... weiterlesen »

Antikriegsveranstaltung – 07.10.2014

6. Oktober 2014

Antikriegsveranstaltung des DGB-Stadtverband Wolfsburg und des IG Metall-Chors „Gegenwind“

Vor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg, vor 75 Jahren der Zweite. Beide Jahrestage machen den diesjährigen Antikriegstag zu einem zentralen Tag der Erinnerung und des Mahnens. Auch heute gilt: Kriege kommen nicht über uns – sie werden gemacht. Gewalt geht von Menschen aus – und trifft …

... weiterlesen »

Vasage Klezmer Trio

14. März 2014

Liebe Freundinnen und Freunde der Celler Synagoge,
uns erwartet ein besonderes Konzert am 22. März 2014 in der Synagoge in Celle.
http://www.vasageklezmertrio.com/
Ort: Celler Synagoge, Im Kreise 24
Termin: Sonnabend, 22. März 2014, 19.00 Uhr
Tauchen Sie ein in den nie versiegenden Strom der Klezmermusik. Die Tanz- und Ritualmusik der Ostjuden ist unvergleichlich – voll mitreißender Rhythmen, voll beredter Melodien, …

... weiterlesen »

Aktionsbündnis „Deutsche Stimme“ abschalten!

3. März 2014

Das Aktionsbündnis läd zu einer Auftaktveranstaltung ein unter dem Motto:
Keine (Deutsche) Stimme für Neonazismus, Rassismus und Antisemitismus!
Eine Podiumsdiskussion zum Verlag der NPD in Riesa
Im Podium: Henning Homann (MdL SPD), Miro Jennerjahn (MdL Bündnis90/Grüne), Kerstin Köditz (MdL DIE LINKE), Moderation: Holm Theinert (VVN – BdA Sachsen).
Weitere Informationen auf der Homepage der VVN-BdA Bundesseite

... weiterlesen »

Würdiger Auschwitz-Gedenktag in Wolfsburg

6. Februar 2014

,

Der diesjährige Auschwitz-Gedenktag am 27. Januar, der 69. Jahrestag der Befreiung des KZ durch die Rote Armee, ist in Wolfsburg würdig begangen worden. Am Vormittag legten auf der „Gedenkstätte für die Opfer des Faschismus“ der Oberbürgermeister Mohrs, Vertreter der IG Metall und die VVN/BdA Blumen und Gestecke nieder.

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·